Start / News / SEO Übersetzung: Die Basis für den internationalen Erfolg

SEO Übersetzung: Die Basis für den internationalen Erfolg

Finden und gefunden werden – eben dafür ist die Suchmaschinenoptimierung ein absolutes Muss. Doch was ist, wenn es sich um eine multilinguale Webseite handelt? In dem Fall ist es notwendig eine SEO Übersetzung der originalen Texte anfertigen zu lassen, sofern das Unternehmen erfolgreich ins Ausland expandieren will.

Wenn der Blick über den Tellerrand geht …

.. und ein Startup oder ein Unternehmen expandiert.

Besonders Gründer und Unternehmen die sich aus dem deutschsprachigen Raum und damit aus der Komfortzone herausbewegen, um die internationalen Märkte zu erobern, stehen nicht nur einer Menge neuer Chancen gegenüber, sondern auch einer Vielzahl von Herausforderungen. Denn zum einen gibt es neue Wettbewerber und auch neue Kundengruppen – und eine neue Sprache. Wird ein Unternehmen auf dem internationalen Markt platziert, dann ist nicht nur eine umfassende Konkurrenz- und Kaufkraftanalyse notwendig, sondern es wird auch ein durchdachte Content-Strategie benötigt. Diese muss vor allem auf die jeweilige Kultur und die länderspezifische Zielgruppe sprachlich zugeschnitten sein. Professionelle Übersetzungen der bestehenden Webseite schaffen dafür eine erste Grundlage.

Die Sprache des Kunden sprechen – ist das der Grundstein des internationalen Erfolgs?

Egal ob es sich um das Firmenprofil handelt, Blogeinträge oder Produktbeschreibungen: Zieht es ein Unternehmen in fremde Gefilde, mit einer neuen Sprache, dann werden Übersetzungen der unterschiedlichsten Texte benötigt. Doch es ist keinesfalls damit getan, den vorhandenen Content Wort für Wort zu übersetzen, denn eine jede Sprache weist ihre ganz eigenen Nuancen auf. Bei einer solchen Übersetzung handelt es sich um eine präzise Arbeit, die ausgeführt werden muss. Das bedeutet, dass es hier nicht ausreicht, einfach den Online Übersetzer zu nutzen, damit der Content übersetzt wird. Denn bei einer solchen Übersetzung gehen die Suchphrasen und die Keywords verloren, denn der Content wird so übersetzt, dass der Leser sich wohl fühlt – doch die Keys, die im Ausgangscontent verwendet wurden werden hier gänzlich außer Acht gelassen.

Aus diesem Grund sind Unternehmen auf professionelle Übersetzer angewiesen, die diese Arbeit auf muttersprachlichen Niveau erledigen. Denn nur so ist es möglich erfolgreich zu expandieren. Diese Übersetzer geben nicht nur die Intention der Texte sinngemäß wieder, sondern sie gehen auch stil- und treffsicher auf die entsprechenden Kundenkreise und die damit verbundenen Kulturen ein.

Denn Unternehmen die planen, ihre Produkte im Ausland zu verkaufen, müssen sich vor allem ein Ziel vor Augen halten: Die Sprache der Kunden sprechen und das in jeder Hinsicht. Ist das nicht der Fall, dann kann es passieren, dass die Kunden sich nicht angesprochen fühlen und das Unternehmen nicht ernst nehmen und sich abwenden, da es sprachliche Ungereimtheiten gibt, wie bspw. umständliche und unnatürliche Formulierungen – oder gar Fehler in der Übersetzung.

Es ist daher wichtig, dass die übersetzten Texte grundsätzlich die gleiche Wertigkeit aufweisen, wie die original verfassten Texte. Sie müssen flüssig und verständlich zu lesen sein und die Tonalität muss stimmig sein.

So weit, so gut – aber die Webseite muss gefunden werden

Die Texte übersetzen und die Sprache des Kunden sprechen: Alles schön und gut. Aber die Webseite muss auch gefunden werden und dafür werden in der Regel Suchmaschinen genutzt. Wie kann sich ein Unternehmen das zunutze machen? Das Zauberwort: Suchmaschinenoptimierung – kurz SEO (Search Engine Optimization).

Das Ziel dieser Maßnahme kenn ein jeder der eine Webseite betreibt: Der Internetauftritt soll dadurch möglichst hoch in den organischen Sucherergebnissen von Google & Co. platziert werden, damit die Nutzer diesen finden und aufrufen. Damit das funktioniert sind die sogenannten Keywords wichtig, bei denen es sich um Schlüsselworte handelt, die das Suchverhalten der User und deren Kerninteresse wiederspiegeln. Eben diese Worte müssen in diversen Textpassagen vorkommen und auch in bestimmten Tags des HTML-Codes.

Doch was bedeutet das nun für die Übersetzung von Texten für ausländische Märkte?

Andere Länder, anderes Suchverhalten: SEO für neue Märkte

Allerdings müssen die Keywords die auf dem deutschen Markt funktionieren, nicht in einem anderen Land zum Ziel führen. Daher sollten Unternehmen genau wissen, nach welchen Begriffen die Nutzer im jeweiligen Land suchen, wenn sie sich für Produkte und Dienstleistungen interessieren. Eben diese Begriffe müssen dann auf Relevanz, Suchvolumen und Wettbewerb geprüft werden.

Doch nur jemand der ein ausgeprägtes Sprachgefühl für die jeweilige Sprache hat, kann die individuellen Anforderungen der Kunden im Zielland im Detail verstehen. SEO- Übersetzungen sind hier ein Erfolgsfaktor, wenn es um die Internationalisierung eines Unternehmens geht.

Bei der Internationalisierung spielen sorgfältig übersetzte und suchmaschinenoptimierte Texte eine wichtige Rolle und auch bei der damit einhergehenden Online-Kommunikation. Ein gelungener SEO-Text führt dazu, dass die Inhalte in den Suchmaschinen auf höheren Plätzen erscheinen und die Seite von mehr Usern besucht wird. Finden die User letztendlich das, was sie gesucht haben, dann wird es höchstwahrscheinlich zum Kauf kommen.

Somit lohnt es sich allemal, in eine Dienstleistung wie eine SEO-Übersetzung zu investieren, denn auch ausländische Nutzer sollten in den Genuss eines Produkts, einer Dienstleistung oder eines Blogs kommen – ohne jegliche Abstriche.

Hier nachlesen ...

PageSpeed: Ladezeiten der Website als Ranking-Faktor

Bereits seit Jahren verweisen die SEOs immer wieder auf die Wichtigkeit von Page Speed bzw. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.