Google News Blog

549.00

Kategorie:

Google News ist eine effiziente Plattform, wenn es darum geht, aktuelle Nachrichten auf einen Blick aus den verschiedensten Quellen einzusehen. Für viele Webseitenbesitzer, Blogger und sogar Onlineshops sind die Google News zu einem wichtigen Werkzeug geworden, wenn es darum geht, Nachrichten zu veröffentlichen und um so in der Google Suche und damit dem Ranking weit nach oben zu rutschen.

Was genau sind Google News

Bei Google News handelt es sich um einen Nachrichtenaggregator. Dieser stellt Nachrichten aus den letzten 30 Tagen durch einen anpassbaren Fluss von aktuellen Nachrichten und Geschichten zusammen. Doch heute ist Google News noch weitaus mehr und genau das können Sie sich zunutze machen.

Google News-Storys können in anderen Google-Produkten auftauchen wie bspw.:

  • „News-Tab auf der SERP-Seite / wie der, den Sie für Bilder haben sozusagen
  • Google News-Feed
  • Auf der SERP-Seite als „Top-Stories“-Abschnitt
  • Google-Discovery / dieser Google News-Feed basiert auf einem verbesserten Wissensgraphen – die benutzerdefinierten Ergebnisse werden auf der Grundlage des Suchverlaufs des einzelnen Nutzers geliefert.

Organisiert ist der Inhalt in Kategorien, die wiederum abhängig sind von Ihren Standort und den Spracheinstellungen. Die Leser haben die Möglichkeit, den Feed an die Themen anzupassen, die sie interessieren.

Die eigene Webseite + Google News = Glaubwürdigkeit, Traffic und Autorität!!!!!

Melden Sie Ihre Seite bei Google News an!

Das Team von seo9.de ist Ihnen dabei behilflich!

Die Optimierung Ihrer Webseite für Google News

Ohne Fragen haben Sie den Wunsch, in der vertikalen Google News Sucher oder direkt in den Sucherergebnissen als News ausgelesen werden. Damit stehen Sie nicht allein! Allerdings ist die Aufnahme einer Webseite nicht so einfach wie viele denken, sondern hier gelten strenge Richtlinien. Zudem wird jede Webseite einer manuellen Prüfung von Google selbst unterzogen, da nicht jeder Internetauftritt dafür geeignet ist, in den Google News zu erscheinen.

Wir sorgen dafür, dass Ihre Webseite in die Google News aufgenommen wird!

Zuerst müssen die allgemeinen, technischen und qualitativen – oder inhaltlichen – Voraussetzungen erfüllt sein. Google überprüft diese manuell, bevor die Seite dann bestätigt und letztendlich aufgenommen wird. Wir kennen diese allgemeinen Richtlinien und stellen sicher, dass Ihre Seite eben diesen entspricht.

  1. Der Content der Webseite oder Blogs muss sich auf zeitlich aktuelle Geschehnisse und Themen beziehen, für die ein allgemeines Interesse besteht. Google nimmt keine Seiten auf, mit Wettervorhersagen, allgemeinen Ratgebern oder reinen Informationstexten.
  2. Es gilt den „traditionellen Wert des Journalismus“ zu erfüllen. Das heißt, nichts anderes, als das die Berichterstattung von vertrauenswürdigen und seriösen Quellen basieren muss. Zudem muss ein Redakteur den Content als Originalberichterstattung erstellen. Bei Artikeln, die aus mehreren Quellen stammen, gilt es die Berichte zu trennen oder Google einen Zugriff auf die einzelnen Quellen zu ermöglichen.
  3. Ein wesentlicher Bestandteil positiver Nutzererfahrungen ist eine einfache Lesbarkeit ohne Fehler, in Grammatik oder Rechtschreibung. Dies hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Aufnahme in den Google News. Auch zu viele Werbemittel (Banner oder Videos) gilt es zu vermeiden, da durch diese das Nutzererlebnis negativ beeinflusst wird. Demnach können Werbung und Rechtschreibung Ausschlusskriterien sein.
  4. Es ist empfehlenswert, die biografischen Daten und Kontaktinformationen zu den Autoren in den Beiträgen anzugeben. Dadurch wird nicht nur die Glaubwürdigkeit und die Autorität der Autoren erhöht, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, von Google News aufgenommen zu werden.

Google stellt viele Ansprüche – sind Sie bereit?

Sicherlich sind Sie der Meinung, dass diese bereits genannten Kriterien zu meistern sind. Da geben wir Ihnen Recht, doch es gilt auch technische Richtlinien zu erfüllen, ebenso wie Qualitätsrichtlinien. Genau hier zeigt unsere Erfahrung, dass viele Webseiten-Betreiber und Blogger an ihre Grenzen kommen.

Zur Suche nach aktuellen Nachrichtenmeldungen nutzt Google einen eigenen Algorithmus, von dem alle Webseiten, die von Google News aufgenommen wurden, durchsucht. Wichtig ist es, dass eine Webseite die von Google News aufgenommen werden will, die technischen Richtlinien zu befolgen und zudem gewisse Voraussetzungen zu erfüllen. Denn so ist Google in der Lage die neuesten Meldungen schnell zu erkennen und kann die Ergebnisse ausliefern.

Google selbst äußerst sich wie folgt dazu:

„Die Nachrichteninhalte Ihrer Website können nur in Google News aufgenommen werden, wenn unser Crawler das Layout und Format Ihrer Website leicht lesen und erfassen kann.“

Wie der Name es bereits vermuten lässt, werden bei Google News ausschließlich Nachrichten veröffentlicht. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Inhalte, bei denen es sich nicht um Nachrichten handelt, von den eigentlichen Newsberichten getrennt werden. Die nicht als Nachrichten geltenden Inhalte, werden entweder auf Hosts oder in Verzeichnissen angelegt, die sich von den Nachrichten unterscheiden. Via robots.txt-Datei werden diese für den Googlebot-News gesperrt, womit sichergestellt wird, dass der Crawler tatsächlich nur die zeitlich aktuellen Nachrichten liest und indexiert.

Häufig kommt es zu Fehlern bei der Verwendung von Google News

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass es einige Fehler gibt, die häufig bei der Verwendung von Google News vorkommen. Daher empfehlen wir Ihnen, sich an die Profis zu wenden. Wir wissen, worauf es ankommt – sei es bei dem Schritt für Google News zugelassen zu werden oder bei der Optimierung der Inhalte.

Sie können sich sicher sein, dass es eine tägliche Herausforderung ist, nicht nur die eigenen Inhalte vor mehr Leuten zu präsentieren, sondern auch die Erstellung von diesen. Besonders wenn es sich um eine Nachrichten-Webseite handelt, ist die Konkurrenz groß. Aus diesem Grund sollten Sie in Erwägung ziehen, mehr Traffic auf Ihre Webseite zu bringen.

Dabei dürfen Sie eines nicht vergessen: Ihre News-Story kann an verschiedenen Orten landen. Dabei kann es sich bspw. um Google Discovery handeln, womit Tausende von Besuchern jeden Monat auf Ihrer Seite landen – selbst dann, wenn Sie nicht in der Nachrichtenbranche tätig sind.

Melden Sie Ihre Seite bei Google News mit unserer Hilfe an!

Auch wenn die Einrichtung nicht kompliziert ist, so können Sie gleich von mehreren Vorteilen profitieren, wenn wir dies für Sie übernehmen:

  • Sie müssen sich nicht mit den Vorgaben rumärgern und sich einlesen – wir wissen aus Erfahrung wie es funktioniert und worauf zu achten ist.
  • Sie sparen Zeit und Geld – während wir für Sie Ihre Webseite zum Google News Blog machen, können Sie sich um andere wichtige Dinge kümmern.
  • Sie müssen nicht auf die Neuerungen achten – denn wir teilen eventuelle Änderungen direkt Google News mit, damit Ihre Webseite im System aktualisiert wird.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"