edu Backlinks

299.00

Kategorie:

Beschreibung

Wer seine Webseite im Internet nicht nur präsentieren möchte, sondern auch gesehen und gefunden werden will, muss die Bedürfnisse der Suchmaschinen bereits bei der Erstellung berücksichtigen. Die Suchmaschinenoptimierung bietet hierfür viele hilfreiche Tools und Möglichkeiten. Eine davon ist der gezielte Backlinkaufbau.

 

Was ist überhaupt ein Backlink?

Backlinks dienten zwar schon immer der Vernetzung von verschiedenen Webseiten untereinander, sie wurden aber erst so richtig wichtig, als Suchmaschinen, wie Google und Co. den Markt betraten. Ein Backlink ist ein eingehender Link, es wird also immer von Webseite A auf Webseite B verlinkt. Wer Backlinkaufbau selber betreibt sollte darauf achten, dass die gesetzten Backlinks zum einen thematisch relevant sind und dem Leser gegebenenfalls einen Mehrwert und zusätzliche Informationen bieten. Zum anderen sollte der Webmaster darauf achten, dass die gesetzten Backlinks auch tatsächlich existieren und nicht ins Nirgendwo führen. Das könnte nämlich zu einer Abstrafung seitens der Suchmaschinen führen. Backlinks sind außerdem nur dann gut, wenn die Qualität überzeugt und nicht die Quantität. Es kommt also nicht auf die Menge von gesetzten Backlinks an, sondern auf die Qualität, die dahinter steckt.

 

.edu Backlinks: Was ist das überhaupt?

.edu ist eine generische Top-Level-Domain (gTLD). Sie wurde am 1. Januar 1985 eingeführt und gehört damit zu den ältesten Endungen überhaupt.[1] Für die Verwaltung von .edu ist die gemeinnützige Organisation Educause mit Sitz in Boulder (Colorado) zuständig. Bis zum Jahr 2001 wurde der Betrieb vom kommerziellen Unternehmen VeriSign durchgeführt.

 

Die Abkürzung .edu steht für educational, zu Deutsch „Bildung“. Dies weist darauf hin, dass die Top-Level-Domain ausschließlich für Organisationen des Bildungssystems vorgesehen ist. Heutzutage dürfen nur entsprechende Einrichtungen aus den Vereinigten Staaten .edu-Domains bestellen, Interessenten aus anderen Ländern steht die Endung nicht offen. Die erste jemals vergebene .edu-Domain wurde am 24. April 1985 der University of California in Berkeley zugewiesen.

 

Setzt ein Webmaster auf seiner Website .edu Backlinks, dann kann er sehr davon profitieren, denn Backlinks von .edu- oder .gov-Domains gelten bei Suchmaschinen als besonders hochwertig. .edu Backlinks sind natürlich nicht die einzig wahren Backlinks, aber richtig angewendet können sie die Rankingpositionen bei den Suchmaschinen merklich verbessern.

 

Was .edu Domains und somit auch entsprechende Backlinks so stark machen konnte

Kommt ein Backlink von einer .edu Domain, dann ist das gar nicht so selten. Es klingt aber gut, weil edu für Education, also Bildung steht. So hat sich der Eindruck verstärkt, dass Inhalte, auf welche von einer .edu Domain aus verlinkt wurde, zwangsläufig wichtig sind und dem Leser auf jeden Fall einen Mehrwert bieten. Das ist zwar in vielen Fällen so, dem Webmaster sei aber gesagt, dass eben auch .edu Backlinks genau überprüft werden sollten, so wie alle anderen Backlinks auch, die etwa von .com oder .org Domains kommen. Ein gezielter und von Erfolg geprägter Backlinkaufbau kennzeichnet sich nicht nur dadurch, dass er von themenrelevanten und vertrauenswürdigen Quellen kommt, sondern das dessen Effizienz auch regelmäßig auf den Prüfstand gestellt wird.

 

.edu Backlinks gezielt setzen

Wer mit seinem Projekt erst am Anfang steht und gern .edu Backlinks für den eigenen Erfolg nutzen möchte, kann sich entweder online belesen oder sich kompetent und professionell unterstützen lassen. So lassen sich .edu Backlinks zum einen ganz einfach online kaufen. Hiervon ist allerdings abzuraten, wenn es sich beim Anbieter nicht um einen seriösen Verkäufer handelt. Viele schwarze Schafe auf diesem Markt versuchen mit .edu Backlinks nur das schnelle Geld zu machen, ohne dass dabei hohe Qualitätsansprüche erhoben werden. Eine andere Möglichkeit ist, sich .edu Backlinks erstellen respektive generieren zu lassen. Hier können professionell und seriös arbeitende Agenturen beauftragt werden. Diese kennen sich in der Regel mit dem gezielten Backlinkaufbau aus und können nicht nur beim Linkaufbau selbst behilflich sein, sondern stehen oftmals auch als Berater zur Seite. Hier kann der Anwender sich sicher sein, dass nur .edu Domains zum Backlinkaufbau genutzt werden, hinter welchen wirklich ein mehrwertiger Inhalt steckt.

 

.edu Backlinks selbst generieren

Wer sich dieses Unterfangen selbst zutraut und seine .edu Backlinks selbst generieren möchte, kann das unter Zuhilfenahme verschiedener Tools tun. Diese gibt es sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig im Netz und helfen dabei leistungsstarke und aussagekräftige Backlinks zu erstellen.

 

Warum .edu Backlinks regelmäßig überprüft werden müssen

Der Backlinkaufbau mit .edu Backlinks allein ist aber nicht das Erfolgsrezept einer guten und ansprechenden Webseite. So müssen sich Webseitenbetreiber immer bewusst darüber sein, dass sich der Markt ändern kann, dass aber auch das Nutzerverhalten variabel ist. Man sollte also regelmäßig versuchen sich in den Leser hinein zu versetzen. Fragen, wie: Wonach sucht er im Internet? Welche Informationen interessieren ihn wirklich? Sollten regelmäßig gestellt und beantwortet werden. So verändern sich nicht nur die Keywords und Meta Tags, die einer Webseite gegeben werden, sondern oftmals eben auch der Backlink. Ein Backlink, der eben noch interessant und hilfreich für den Leser war, kann in einigen Wochen schon vollkommen uninteressant sein, etwa weil sich der Informations- und Wissenstand gewandelt hat. Ob .edu Backlinks einem selbst also noch weiterhelfen ist regelmäßig zu überprüfen.

 

Die Rankingposition im Blick behalten

Erfolgreiche Webseiten zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass sie in den Suchergebnissen von Suchmaschinen, also im sogenannten Ranking weit oben zu finden sind. Dafür zeichnet auch ein guter Backlinkaufbau verantwortlich. Selbst gesetzte Backlinks oder Backlinks von welchen auf die eigene Präsenz verweisen wird, sollten also regelmäßig auf Erfolg im Ranking untersucht werden. Hier gibt es sogenannte Ranking Tools, die dieses Vorhaben teilweise vollkommen automatisch für den Webmaster übernehmen. Die Position der eigenen Seite im Ranking ist daran zu erkennen. Auch lässt sich mit solchen Tools ablesen, inwieweit die Backlinks für den Erfolg oder den Misserfolg verantwortlich sind. Stellt ein Webmaster also fest, dass ihm ein gesetzter Backlinks keinen höheren Traffic und keine neuen Besucher bringt, dann sollte an diesem Zustand etwas geändert werden. Hierfür können Webmaster sich auch untereinander vernetzen. Die Beobachtung und die Erfolgsmessung von .edu Backlinks kann aber ebenso auch eine SEO Agentur für den Webseitenbetreiber erledigen, so profitiert er in mehrfacher Hinsicht, wenn er viele Services aus einer Hand nutzt.

 

Fazit zu .edu Backlinks

.edu Backlinks können dem Webmaster also verschiedene Vorteile bringen. Jedoch muss bei deren Integration die gleiche Sorgfalt an den Tag gelegt werden, wie bei allen anderen Backlinks auch. So bringen .edu Backlinks dem Webmaster nur Vorteile, wenn die Qualität stimmt und dem Leser ein tatsächlicher Mehrwert geboten wird. .edu Backlinks sollten also nicht nur durch ihren tollen Namen auffallen, sie sollten Informationen bieten, sodass der Traffic auf der eigenen Webseite zu einer besseren Position im Suchmaschinenranking führt. .edu Backlinks gehören zu jedem Linkmix.

 

In diesem Paket setzen wir einen Mix aus 200 .edu Links sowie weiteren Backlinks, damit das Ergebnis natürlich erscheint. Anmerkung: diese Produkt ist nur für bereits länger bestehende Websites mit genügend Backlinks geeignet, um das Linkprofil nachhaltig zu stärken. Für neue Websites ist es nicht „natürlich“, Knall auf Fall 200 .edu Backlinks zu bekommen!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.