Start / Stichwort zu Pinterest

Stichwort zu Pinterest

Pinterest ist ein soziales Netzwerk, in dem Nutzer Bilderkollektionen mit Beschreibungen an virtuelle Pinnwände heften können. Andere Nutzer können dieses Bild ebenfalls teilen, ihren Gefallen daran ausdrücken oder es kommentieren. Der Name Pinterest ist ein Kofferwort aus den englischen Wörtern pin = ‚anheften‘ und interest = ‚Interesse‘. Gemeint ist damit, dass man durch das öffentliche „Anheften“ an der digitalen Pinnwand seine eigenen Interessen herausstellen kann. Diese können öffentlich und seit Ende 2012 auch privat abgespeichert werden. Das Netzwerk hat ca. 70 Millionen Nutzer weltweit.

Instagram führend bei Werbeeinnahmen im Netz

Unternehmen haben im abgelaufenen Geschäftsjahr gegenüber 2015 rund 65 Prozent mehr für Werbung auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram und Pinterest ausgegeben. Allein die Fotosharing-Plattform Instagram ist dabei auf der Überholspur und verzeichnete die höchsten Wachstumsraten aller von fünf der US-Medientech-Firma 4C untersuchten Social-Media-Dienste. 4C hat 900 Marken und deren Medienausgaben …

Jetzt lesen »

Pinterest vor Twitter oder Facebook bei Social Media

Twitter und Pinterest sind laut Social Media beliebter als Facebook bei den Online Shoppern. Schon fast schick ist es seit dem misslungenen Börsengang schlecht über Facebook zu reden. Meist sind die angebrachten Argumente nicht sehr stichhaltig. Die Crew von Marc Zuckerberg könnten diese Studienergebnisse allerdings beunruhigen. Zweifel bezüglich der Marketing- …

Jetzt lesen »

Social Signals: neuster SEO-Trend

Artikel auf Internetseiten die über eine schwache Backlinkstruktur verfügen haben eine Chance auf ein kurzzeitiges gutes Ranking, wenn der Artikel häufig über soziale Netzwerke geteilt wird. Mittlerweile wirken sich die sogenannten „Social Signals“ auch positiv auf das gesamte Ranking aus und zählen somit zu den neusten Rankingfaktoren. Selbst wenn ein …

Jetzt lesen »

Das Google Penguin Update änderte viel in der SEO Welt

Mit dem „Penguin Update“ ist das neue SEO-Update von Google gemeint. Das Penguin Update ist, so Matts Cutts, der Leiter des Spam-Teams bei Google, vollständig ausgeführt. Trotz allem werden die Webseiten, die auffällig wurden bzw. werden, auch weiterhin manuell gesucht und entsprechend behandelt. Dabei handelt es sich um die Webseiten, …

Jetzt lesen »