RatgeberSuchmaschinen

So wird Deine Präsentation zum Erfolg …

Täglich werden durchschnittlich circa 30 Millionen Präsentationen weltweit gehalten. Doch wer weiß, wie viele dieser Präsentationen von den Zuhörern bzw. Zuschauern als langweilig, Zeitfresser und dilettantisch bezeichnet werden? 90(!) Prozent und das bedeutet, dass sage und schreibe 27 Millionen schlechte Präsentationen jeden Tag präsentiert werden.

Die Vorstellung, was eine schlechte Präsentation für ein Unternehmen bedeutet, ist klar und deutlich: Geld wird sprichwörtlich aus dem Fenster geworfen. Eine Präsentation zu erstellen und zu halten, bedeutet Geld und Zeit zu investieren, einmal abgesehen von den eventuellen Reisekosten – doch zugleich wird sinnvolle Arbeitszeit des Präsentatoren und des Publikums vergeudet. Obendrein kostet eine schlechte Präsentation Nerven und gute Laune.

Es ist davon auszugehen, dass der größte Teil der Präsentatoren nicht mit Absicht einen schlechten Vortrag halten. Um sicher zu gehen, die Zuschauer bzw. Zuhörer nicht zu langweilen und somit nicht zu den 90 Prozent zu gehören, stellt sich die Frage, ob es nicht besser ist eine PowerPoint Agentur zu beauftragen.

Das Ziel einer PowerPoint-Präsentation

Wird eine Präsentation vorgetragen, dann ist es das Ziel, Informationen zu vermitteln. Die Zuschauer erleben im Idealfall diesen Vortrag als kurzweilig und verständlich. Zudem gewinnen sie neue Einsichten, fühlen sich motiviert, entwickeln neue Perspektiven oder interessieren sich für die Dienstleistung oder das Produkt. Worauf der Fokus liegt, das ist abhängig von vielen Faktoren sowie der Ausrichtung und der Zielgruppe.

Handelt es sich bspw. um eine Firmenpräsentation, dann muss diese Mission, Leitwerte, Produkte und Services beinhalten. Zudem sind Stakeholder ebenfalls an der Perspektive des Unternehmens interessiert und das wird durch eine qualitativ hochwertige PowerPoint Präsentation übermittelt. Aber auch bei den Präsentationen zum Jahresabschluss, eigen sich die PowerPoint Präsentationen. Jedoch sind hier eher spärlich beschriftete Infografiken und einfache Charts von Vorteil, als überfrachtete Tabellen. Profis schaffen dafür eine anschauliche und kurzweilige Form der Unternehmensbilanz, von der die Zuschauer angesprochen werden.

Zudem gibt es noch Präsentationen für Tagungen und Informationspräsentationen. Jeder einzelne Vortrag hat seine ganz eigenen Ziele und muss daher entsprechend vorbereitet werden.

Präsentations- oder PowerPoint Agentur – es spricht vieles dafür

Sobald beschlossen ist, dass die Präsentation von einer externen Agentur erstellen zu lassen, ist der erste Schritt getan. Die Gründe für einen solchen Entschluss sind vielfältig. Das beginnt beim Zeitmangel, fehlenden Personal, Know-how-Schwächen, zieht sich über frische Ideen von außen bis hin zu einem innovativen Look and Feel mit einer stärkeren Überzeugungskraft, um so bessere Ergebnisse mit der PowerPoint-Präsentation zu erzielen.

Eine professionelle Präsentation – umfangreiche PowerPoint Kenntnisse sind notwendig

Heute reicht es nicht mehr aus, eine einfache PowerPoint Präsentation zu erstellen, denn das Niveau der qualitativ hochwertigen Präsentationen steigt immer weiter an. Unternehmen, die das Publikum bzw. die (Potenziellen) Kunden mitreißen wollen, die müssen von A bis Z überzeugen. Besonders dann, wenn die Zielgruppe Häufiger solche Vorträge sieht, ist es notwendig, aus der Menge hervorzustechen.

Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn Kardinalfehler vermieden und die neuesten Entwicklungen und Präsentationstrends in die Präsentation mit aufgenommen werden, um so auf dem neuesten Stand zu bleiben. Doch um genau dies erfolgreich umzusetzen, ist Zeit notwendig und das ist für jeden heute ein begrenztes Gut. Aus diesem Grund entscheiden sich heute viele Unternehmen dafür, die Erstellung der Präsentation einer professionellen Agentur zu überlassen.

Die Vorteile der PowerPoint Agenturen

Sicherlich spricht nichts gegen eine selbst erstellte Präsentation. Doch die Mitarbeiter, die einen Vortrag erstellen, die sollten regelmäßig Weiterbildungen besuchen, um so auf dem neuesten STand zu bleiben und die aktuellen Entwicklungen zu kennen. Das betrifft nicht nur auf Gestaltung der Folien, sondern auch den Inhalt selbst – also wie sich der Präsentator präsentiert. Selbst in Hinsicht darauf, wie die Botschaft richtig vermittelt wird und diese durch die Wirkung von Bildern, Videos und Diagrammen zu verstärken, ist Schulung das A und O.

Der Präsentator selbst spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Denn geht dieser unprofessionell vor, dann helfen selbst die besten Folien nichts mehr. Mit einer Präsentationsagentur haben Unternehmen nicht nur Profis an ihrer Seite, von denen die Folien gestalterisch aufgewertet werden, sondern ebenfalls einen Partner der bei der Zielgruppenanalyse, der passenden Präsentationsstrategie und der Vorbereitung des Präsentators für den Vortrag mitwirkt. Mit einer solchen Zusammenarbeit wird das bestmögliche Ergebnis für die Präsentation gesichert.

Haben Powerpoint Agenturen Nachteile?

Bei der Erstellung einer Präsentation durch eine PowerPoint Agentur handelt es sich um eine Dienstleistung und diese kostet Geld. Allerdings gilt es zu beachten, dass die Experten der Agentur selbst viel Zeit investieren, um stets auf dem neuesten Stand in Hinsicht auf die Präsentationsentwicklungen zu bleiben.

Es steht außer Frage, dass es zu Beginn einer Zusammenarbeit mit einer Agentur zu einem Zeitaufwand kommt, denn es muss ein gründliches Briefing erfolgen. Damit stellt das Unternehmen sicher, das am Ende das geliefert wird, was gewünscht ist. Unternehmen, die bereits sind, zu investieren, die erhalten am Ende eine Präsentation mit einer hochwertigen Qualität. Selbst bereits vorhandene Präsentationen können von den Experten „veredelt“ werden, wobei die Unternehmen darauf vertrauen können, dass die Folien pünktlich vorliegen. Dabei werden die Folien so bearbeitet bzw. strukturiert und gestaltet, dass sie das Publikum in psychologischer und didaktischer Hinsicht abholen und überzeugen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"