Start / News / Google: angeblich unberechtigte Werbung

Google: angeblich unberechtigte Werbung

Durch illegale Werbung soll Google jetzt eine Millionen-Dollar-Zahlung drohen. Google soll nun dafür zahlen müssen. Die Höhe der Zahlung würde geschätzt 500 Millionen Dollar zahlen.

Es steht ein Vergleich mit dem US-Justizministerium an. Google hat keine Probleme diese Summe zu leisten. Die Zeitung, Wall Street Journal berichtete, dass Google diese Summe schon auf Seite gelegt hat. Jetzt wird erst einmal vom US-Ministerium der Justiz geprüft, ob Google diese Anzeigen von Internet-Apotheken mit Sitz in Kanada eingestellt hat und auch davon wusste. Diese Anzeigenschaltung ist nämlich in den USA gar nicht erlaubt. Auf diese Art und Weise könnte Google einige Millionen Dollar eingenommen haben. Unklar ist, was überhaupt den Apotheken vorgeworfen wird. Ob die Produkte abgelaufen waren oder die Produkte qualitativ nicht in Ordnung waren bleibt abzuwarten. Spekuliert wird, dass die Medikamente ohne Rezeptabgabe verkauft wurden, obwohl diese verschreibungspflichtig waren.

Hier nachlesen ...

SEO Trends: Das wird in 2018 wichtig

Das Jahr 2017 hat nur noch wenige Tage und auch in diesem Jahr soll, wie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.